Werbung


Posts mit dem Label Classic werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Classic werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 27. März 2015

TechnoBuffalo, Mobile Madness 2015 - Update

Wie schon erwähnt, veranstaltet TechnoBuffalo ein grosses Messen der besten Smartphones 2014/2015 und nun steht der erste Finalteilnehmer fest, es ist, wen wunderts (alle): Der Blackberry Passport.. Dieser hat im Halbfinale das Android Flagschiff HTC One M9 haushoch mit 77,53% der Stimmen vom Platz verwiesen.

Aktuell steht das zweite Halbfinale an, den Blackberry Classic gegen das One Plus One. Inzwischen sind auch die Votebedingungen massiver verschärft worden, war es vor dem Halbfinal möglich, ohne Restriktionen zu wählen, muss man nun eine Email hinterlegen umd doppeltes Voten auszuschliessen. Böse Zungen mögen behaupten, dass diese Restriktion nicht vorhanden währe, wenn sich die Blackberries nicht so hoch in den Rängen befinden würden, zumal die Kommentatoren im Forum ganz schön sauer sind und weiter behaupten, dass die Firma Blackberry Tod sei.

Doppeltes Voten hin oder her, man kennt das von anderen grossen Wettbewerben, bei denen das Publikum Abstimmen kann, die Fans rufen, mailen, schrieben, klicken für Ihren Wunschkandidaten immer vermehrt an und mobilisieren die Mitfans. Also selbst wenn die Stimmen für den Passport und das Classic durch mehrfachvotes und Aufrufe zum Voten in Mobilen Netzwerken zustande gekommen sind, heisst das nur, dass die Blackberry Fans sich besser organisieren und mobilisieren, als die Marktplatzschirsche Samsung und Apple, was doch sehr dafür spricht, dass Blackberry alles ist, nur nicht tod.

Donnerstag, 26. März 2015

Nützliches zur Steuerung des Blackberry OS 10

okay, wie man ein Blackberry bedient, dürfte den meisten die hier lesen klar sein. Trotzdem gibts vielleicht den einen oder anderen Trick, den man noch nicht kennt. Daher liste ich hier ein paar nützliche Tricks & Tipps auf, vielleicht kennt ihr ja noch weitere:

Der Hub hängt? einfach von der rechten Bidschirmkante 3 mal nach schräg unten wischen, dadurch wird der Hub neu initialisiert

Der Barcodescanner aus der App World nerft euch mit Popups und die Androidports von Barcoo und Barcodescanner funktionieren nicht richtig? einfach die App Smart Tags verwenden, die hat einen integrierten Barcodescanner

Klickt man im Dateimanager auf die drei Punkte unten Rechts, kann man zwischen Listen und Rasteransicht wählen

Egal in welcher App man ist, zieht man mit zwei Fingern vom oberen Bildschirmrand nach unten, öffnet sich die Statusleiste mit den Schnelleinstellungen.

Seit Blackberry 10.3 kann man die Einträge in den Einstellungen nach dem eigenen Gusto arangieren, einfach mit einem Finger von der Bildschirmkante nach unten wischen und Neuanordung auswählen und die Einstellungen verschieben, wies einem beliebt.

Wenn man viele Bildschirme voll Apps hat, muss man nicht durch alle hindurch wischen, wenn man weis, auf welcher Seite sich eine App befindet, muss man einfach auf den entsprechenden Punkt in der in der Bildschirmansicht klicken.

Wenn man einen Androidlauncher (Homescreen) installiert, kann man über diesen auf das Androideinstellungsmenü zurückgreiffen

Klickt man im Androidmenü im untersten Menü (Telefon) 7 mal auf die Build Nummer wird das Entwicklermenü für Android freigeschaltet, dort kann man z.b. die Android Bildschirmanimationen ausschalten, und so Android etwas beschläunigen

Unter Apps im Android Menü kann man einige Androidapps deaktivieren.

In den Einstellungen der Bilder App kann man die automatischen Storys ausschalten.

Will man nicht, dass sich euer Blackberry mit einem Computer verbindet, wenn ihr es läd, könnt ihr unter dem Punkt Speicher und Zugriff und dann Zugriff über USB den Modus "Nur laden" Aktivieren. Es wird dann keine Datenverbindung zu einem Computer erstellt.

Unter Sprache und Eingabe und dann Eingabehilfe und Korrektur unter Wortersetzungen könnt ihr eigene Abkürzungen definieren, z.b. für eure Adresse oder eure Telefonnummer.

Wenn ihr die Lauter und die Leiser Taste gleichzeitg drückt, wird euer Bildschirm fotografiert.

Wisst ihr noch weitere nützliche kleine Kniffe?

Dienstag, 24. März 2015

der Leak für das OS 10.3.1.2582 seht nun als Blitz-OS für alle Blackberry 10 Geräte zur Verfügung

Nachdem zuerst den Leak für den Passport und dann für das Z30 und das Classic veröffentlicht wurde, steht der Leak OS 10.3.1.2582 nun für alle Blackberry 10 Geräte als Blitz OS zur Verfügung und kann per Sachesi installiert werden.

Blitz-OS für alle Blackberry 10 Geräte

Bitte beachtet, dass sich das Update in einer sehr frühen Phase befindet, und daher Fehler durchaus wahrscheinlich sind. Es ist nicht zu empfehlen, der Leak auf ein Produktivgerät zu flashen. Es sollte Vorher auch ein Backup gemacht werden, falls etwas schief läuft. Und das flaschen geschieht wie immer auf eigenen Gefahr.

Blackberry OS 10.3.2 Preview für den Passport (update: nun auch für Classic und z30)

Kaum dass das ofizielle Update für Blackberry 10.3.1.1779 komplett (und fehlerfrei *sic*) über die Bühne ist, verteilt Blackberry schon Leaks für das nächste Update, zumindest für den Passport an ausgewählte User, die natürlich nichts andere taten, als dieses Preview direkt zu leaken, so dass es sich nun jeder, der es will mit Hilfe von Sachesi und Co. auf seinen Passport flashen kann.

zu den schon bekannten neuen Features gehören unter anderem

Neue Features in 10.3.2
S/MIME Unterstützung für Active Sync - Importieren Sie ihre S/MIME Zertifikate in den Zertifikatsreicher und verwalten Sie die Einstellungen für sichere E-Mails im Hub
Verbesserte Performance und neue Protokolle für 'Behind-Firewall-Access' bei BES 12.2

BlackBerry Protect
Diebstahlschutz: Möglichkeit das Gerät aus der Ferne zu sperren, löschen und freizuschalten durch einen Login bei BB Protect. Dies ist der einzige Weg, dass Gerät wieder frei zu schalten

Browser-Verbesserungen
Anti-Phishing Massnahmen
Verbesserter Privater Modus

Hub-Verbesserungen
Option zugehörige E-Mail beim betrachten eines Anhangs aufzurufen
Liste der Kürzlich aufgerufenen Kontakte auf einmal löschen

Kalender-Verbesserungen
Adaptieren der Monatsansicht abhängig von Terminanzahl
Zeitzonen-Vorschau beim editieren oder erstellen eines Termins

BlackBerry Assistant
Assistant bekommt Zugriff auf den Timer

.

(Quelle: Blackberrybase.net)

wie für ein Preview von Blackberry üblich, wird die Pin den vier Ecken angezeigt.

Interessierte können sich den Leak HIER herunterladen und ausgibig testen. Da es sich um eine sehr frühe Vorabversion handelt, sind Fehler nicht auszuschliessen, eine Installation auf ein Produktivgerät ist daher eher weniger ratsam. Sowieso geschieht das flashen von Previews und Leaks immer auf eigene Gefahr.

und meine Meinung dazu?

Ganz ehrlich, Ich fänds besser, wenn Blackberry sich erst darum kümmern würde, die Probleme mit dem Blackberry OS 10.3.1. wirklich zu fixen (z.b. den Umstand, dass man die Tastaturtöne nicht komplett abschalten kann), bevor schon wieder an neuem gearbeitet wird. Es nützt nichts, die Updatezahlen hochzuschrauben, blos damit man sie hochgeschraubt hat, wenn die Basis, auf dem das Update aufsetzt noch einige Bugs hat. Gerade bei Professionellen Geräten wie den Blackberrys sollte man mit Softwareupdates viel vorsichtigerer umgehen, als das zum Beispiel Google oder Apple tun, bevor noch ganze Geräte unbrauchbar werden, was ja teilweise beim Update auf 10.3.1 auch wirklich geschehen ist. User sollten ein fertiges und auch fertig getestetes Produkt bekommen, und nicht blos eine höhere Versionsnummer.

Aber vielleicht schafft das ja Blackberry mit dem 10.3.2.x - ich lass mich gerne positiv überraschen 

UPDATE: auf Crackberry.com gibts nun auch Leaks für das Classic und das z30

 

Freitag, 20. März 2015

BlackBerry Classic Review von Pocketnow

die Instanz, wenn es um mobile Technologie geht, also Poketnow hat das Blackberry Classic mal unter die Lupe genommen und vom Standpunkt eines nicht (mehr) Blackberry Users angeschaut. Das Fazit fällt gemischt aus, trotzdem eignet sich das kurze Video recht gut um zu entscheiden, ob das Classic für einen ist oder nicht.




BlackBerry Classic Smartphone bei Amazon